FUNDAMENTAL II / Kunstverein Steyr

v

FUNDAMENTAL II

FUNDAMENTAL II / bild_1_kerstinger_
Vernissage: Do 5. April 2018 19.30 Uhr
Kunst aus der Vereinigung Kunstschaffender Oberösterreichs
im Kunstverein Steyr / Schloss Lamberg
bis 20 Mai 2018/ Do-So 10 – 12 Uhr + 14 – 17 Uhr
 
FUNDAMENTAL / Therese Eisenmann / aus der Serie Tierbilder / Bütten
Therese Eisenmann / aus der Serie Tierbilder / Bütten

Kunst ist eine Ausdrucksform des Menschen, die die tiefsten Schichten des Daseins veranschaulicht. Kunst geht den Dingen auf den Grund, ist somit fundamental und außerdem radikal, indem sie zu den Wurzeln des Wesentlichen geht. Diese Merkmale wieder ins Bewusstsein zu rufen ist das ambitionierte Ziel des Ausstellungsprojekts fundamental. Das Projekt fundamental stellt die Frage nach der grundlegenden Bedeutung von Kunst und dem Kunstschaffen.

Der Kunstverein Steyr setzt damit die Serie fort, Künstler/innen einzuladen ihre tiefsten Beweggründe des Schaffens zu zeigen. Mit dem Thema radikal wurde dies begonnen. Es will damit auch wieder ein Gespräch über die Kunst sowohl unter den Künstler/innen selbst als auch mit dem Publikum in Gang gesetzt werden. Kunst soll damit den Menschen näher gebracht werden, um den für viele befremdlichen Charakter etwas aufzubrechen. „FUNDAMENTAL II / Kunstverein Steyr“ weiterlesen

Facebooktwittermail

Die Neuen

Die neuen sechs Künstler der Vereinigung Kunstschaffender Oberösterreichs stellen sich mit Arbeiten unter dem Motto ‚ Die Neuen‘ in der Galerie der BVOÖ im Ursulinenhof in Linz vor. Die Vielfalt der Arbeiten, Stile und Materialien ist beeindruckend und spricht für die Qualität der Gruppe.

Der Steiner
derSteiner_Die_Müdigkeit_der_Rebellin_web
Der Steiner / Die Müdigkeit der Rebellin

Othmar Steiners Formensprache ist vielfältig. Jedes neue Thema ist eine Weiter­entwicklung hin zu einer neuen Darstellungsform. Arbeiten entstehen sowohl am Schreibtisch als auch in seiner Werkstatt. Bilder in Mischtechnik auf Papier entstehen hier ebenso wie Plastiken, Texte und Fotografien. Linien- und Punkt­raster, Schrift und Zweifarben-reduktionen stehen im Vordergrund. Einerseits arbeitet er streng konzeptuell, erstellt computermanipulierte Fotos oder Videostills, andererseits dominiert die Intuition in der Malerei. Die verwendeten Materialien sind eher un­kon­ventionell: Beton, Nadelvlies, Lack, Glas, Wachs, Lego, Montageschaum, …  www.der-steiner.info
„Die Neuen“ weiterlesen

Facebooktwittermail