URSULA LINHART-STICKLER

NATUR  / Ursula Linhart-Stickler Ursula Linhart-Stickler / RBL-Leonding 201711

Die Vernissage wird sein am Dienstag, 21. November  um 19 Uhr
Ausstellung in der  Galerie der Raiffeisenbank Leonding

 

Am Anfang war die Landschaft.
Begonnen hat Ursula Linhart-Stickler mit  Aquarellmalerei, Landschaftsimpressionen. Kleine Formate auf Karton und Aquarellpapier, teils sehr naturalistisch.

In den 80iger Jahren werden die Arbeiten größer im Format, gröber und abstrakter. Hauptthema sind menschliche Emotionen und Empfindungen in surrealer Darstellung, mystische Figurationen – Mensch-Tier-Gestalten, stark reduziert im Ausdruck. Meine Interpretation –  Körperlandschaften. Naturlandschaften – Studien, zurück zu den Anfängen. Streifzüge durch scheinbar vertrautes Grün, erfundene Landschaftsgärten, Pflanzen, Blätter, Holz  –  Betrachtungsweisen, die man zu erkennen glaubt, gefällig,  manchmal bedrohlich.  Jahreszeiten, die sich durch Erblühen, Verfall, Verrottung darstellen. Abstrakte Farbflächen, Landschaftsfragmente, die die Vergänglichkeit symbolisieren, rücken bei diesen Arbeiten in den Vordergrund.

Die Vergänglichkeit ist und bleibt ein zentrales Thema in meinen Arbeiten.

 

„Natur“ / Ursula Linhart-Stickler
bis 20. Dezember 2017 / zu den Geschäftszeiten der Bank
RBL Galerie in Leonding, Stadtplatz
Facebooktwittergoogle_plusmail