CHRISTOPH RAFFETSEDER

ICE / Christoph Raffetseder
(Die Schuhe sind nur im Fitnesscenter und im KHM in Gebrauch.)
Christoph Raffetseder /ICE
Vernissage: Fr 27. April 2018 19.30 Uhr
CART-Galerie Pregarten

Grundlage der Zeichnungen von Christoph Raffetseder ist  die gefilterte Realität der medialen Bilderwelt, – jeweils eine von unendlich vielen Realitäten. „CHRISTOPH RAFFETSEDER“ weiterlesen

Facebooktwittergoogle_plusmail

HERBERT FRIEDL

HERBERT FRIEDL & CART – KünstlerInnen

Herbert Friedl / Wellenspiel, Holzschnitt_2004
Herbert Friedl / Wellenspiel / Holzschnitt 2004
Vernissage: Fr 16. März 2018 19.30 Uhr
CART – Galerie Pregarten

 

40 Jahre Kultur vor der Haustür / Seit dem Jahr 1978 gibt es die Künstler- und Kulturgruppe CART. Herbert Friedl war dabei seinen Brotberuf als Grafiker aufzugeben und als freier Künstler von seiner Kunst zu leben. Er war eine treibende Kraft für die CART-Vereinsgründung. Damals war im ländlichen Raum die Kunst bestenfalls durch eine Liedertafel, dem Kirchenchor oder einer Theatergruppe abgedeckt. Die Bildende Kunst hat im Bewusstsein der Bevölkerung kaum existiert.

Wer Malerei oder Graphik sehen wollte, musste nach Linz oder in eine andere größere Stadt fahren. Da war es schon etwas Beachtliches, als im Lehnerhaus (heute Museum Pregarten), am Sonntagvormittag, anstelle des Frühschoppens eine Kunstausstellung eröffnet wurde. Die Menschen kamen und diskutierten, sie entdeckten die Kunst vor der Haustür. „HERBERT FRIEDL“ weiterlesen

Facebooktwittergoogle_plusmail

Def Ill

Def Ill aka Ruffian Rugged

Def Ill aka Ruffian Rugged

 

 

 

 

 

 

 

Def Ill ist ein österreichischer Rapper, Musikproduzent und Mitbegründer des „Fireclath Soundsystem“. Er tritt auch unter dem Namen „(Governor General) Ruffian Rugged“ auf. Er ist Mitglied der Formationen „Ill Mindz“, „Mus Bus“, „Boombokkz Recordz“, „Clockwork Blackness“ & „Mördaoffn“. „Def Ill“ weiterlesen

Facebooktwittergoogle_plusmail

Zeichen-Codes

Michael Oberlik und Wolfgang Quast nehmen jeweils ihren 60. Geburtstag zum Anlass, sich aus all ihrer Lebenserfahrung heraus Erinnerungen und Veränderungen aufzuarbeiten. In der  Ausstellung mit dem Titel „+43-6060/24021504“, zusammengesetzt aus ihren jeweiligen Geburtsdaten, präsentiert Michael Oberlik seine „Erinnerungen“ in Form von malerisch/grafischen Zeichen. Wolfgang Quasts Lebenserfahrung beruht auf der Veränderung der kleinen Schritte, die er in Strich-Codes auf Keramik verarbeitet. „Zeichen-Codes“ weiterlesen

Facebooktwittergoogle_plusmail