HUMAN-gold

HUMAN-gold

HUMAN-humangold-HUMAN-gold Mensch

auf der EMPORE des DESIGN CENTERs LINZ

HUMAN-gold vereint in einer Rauminstallation sehr unterschiedliche künstlerische Positionen zum Mensch-Sein.

So/S0 9./10. + 16./17. Dezember 10 – 18 Uhr
Einzelne Künstler*innen werden an diesen Tagen anwesend sein

 

Masse – Konglomerat – Cloud – Nervensystem – Link

Auf einer gläsernen „Bühne zur Welt“ wirken fünf Epizentren auf fünf goldenen Inseln. Unzählige Namen und Telefonnummern von Oberösterreicher*innen befinden sich spiegelverkehrt auf dem Boden der Empore des Design Center Linz.

„HUMAN-gold“ weiterlesen

Facebooktwittergoogle_plusmail

TRANSFORMATION | Prozesshafte Kunst

social gold / johannes angerbauerAls Bindeglied zwischen den unterschiedlichen Arbeiten der Künstler der Ausstellung SOCIAL GOLD – NO NAME in der Galerie der Kunstschaffenden der BVOÖ im Kulturquartier in Linz lässt sich der Begriff Transformation ausmachen. Johannes Angerbauer setzt ihn zur Bedeutungsverschiebung rund ums Gold ein, das KollektivNN interpretiert ihn als Auflösung und das Kollektiv biZZikletten zeigt ihn als Verwandlung. Der Besucher der Ausstellung ist in diese Transformation eingebunden und somit Teil dieser prozesshaften Kunst, die sich über mehrere Jahre und mehrere Ausstellungen erstreckt; dabei steht der Mensch immer im Mittelpunkt. „TRANSFORMATION | Prozesshafte Kunst“ weiterlesen

Facebooktwittergoogle_plusmail