STILLE SEHEN

STILLE SEHEN / Ernest Stierschneider

Foto Ernest Stierschneider Stille sehen Galerie Stadt Traun 201709

Landschaftsfotografie

Die Salzburger Seen und Moorlandschaften werden in den Morgenstunden in ihrer Stille und Unberührtheit abgelichtet. Der Fotograf verwandelt diese Bilddaten in kontrastreiche und farbintensive Kunstwerke. Die stille Landschaft erwacht im Farbenrausch und lebendige, plakative Bilder sind das Ergebnis. Die Verschmelzung von perfekter klassischer Landschaftsfotografie und eine sehr moderne Bildbearbeitung zeigen Stierschneiders klare Handschrift.

Ernest Stierschneider, 1960 geboren, lebt in Seekirchen am Wallersee. Der autodidakte Fotograf besucht seit 2006 die Prager Fotoschule. Nach einer analogen Fotozeit in den 1980er Jahren, beschäftigt er sich nun mit der Fotografie in der digitalen Welt – mit Schwerpunkt auf Landschafts – und Reisefotografie.

Vernissage:
Mittwoch, 13. September 2017
um 19:00 Uhr in der Galerie der Stadt Traun
Begrüßung: Kulturreferent GR Sascha Lindenmayr
Einführung: Günter Meindl – Fotokurator der Stadt Traun
 
Ausstellungsdauer: bis 15. Oktober 2017
Öffnungszeiten: täglich von 10:00-18:00 Uhr
 

 

Facebooktwittergoogle_plusmail