Dateien für das Web

WIE DATEIEN FÜR DAS WEB
BEZEICHNET SEIN SOLLEN

Antonia-Zimmermann_lightline-LL1_digital-ART
Antonia-Zimmermann_lightlines-LL1_digital-ART_LINES-201707_diART-Gallery-Freistadt

Alle, die Daten als Bilder oder Textdateien für ihre Webseiten online stellen, sollten diese Dateien sehr genau benennen. Um eine Zuordnung treffen zu können müssen Suchmaschinen sich auf das verlassen, was wir ihnen als Informationen anbieten. Hat nun eine solche Bilddatei einen Namen wie z.B. DCSN12345 oder Einl 2017 01 web, weiß keine Suchmaschine, welcher Person sie zuzuordnen ist; sie wird also im www verloren gehen. Das ist sehr schade, denn jeder wünscht sich doch, dass er mit seinen Arbeiten von Mr. Google & Co gefunden werden kann. „Dateien für das Web“ weiterlesen

Facebooktwittergoogle_plusmail

DISRUPTIVE ART

DISRUPTIVE ART

DIE DIGITALEN SEHFELDER DES HERMANN FUCHS

Hermann-Fuchs_digital-ART_00551

Disruptive Art  ist Kunst, die kunstgeschichtlich noch nicht einzuordnen ist, die am Beginn einer neuen Kunstrichtung steht. Ein Beispiel dafür sind die Sehfelder von Hermann Fuchs, das sind digitale Arbeiten, die durch Verfremdung und Abstrahierung das Wesen eines Objektes herausschälen und somit neu interpretieren. In der KUNSTNOTIZEN – Radiosendung im Freien Radio Freistadt begeben wir uns immer wieder auf Spurensuche nach digitalen Elementen / Experimenten in der bildenden Kunst. Diese Spur 7 stellt seine Arbeiten vor. „DISRUPTIVE ART“ weiterlesen

Facebooktwittergoogle_plusmail