MALEREI & SKULPTUR

MALEREI & SKULPTUR /  Christine Bauer & Herbert Egger

Malerei & Skulptur / Bauer_Egger_Galerie-Stadt-Traun201804

Vernissage: Mi 18. April 2018 19 Uhr
Raum der Kunst, Schloss Traun

 

In der Ausstellung MALEREI & SKULPTUR im Schloß Traun zeigt Christine Bauer Malerei mit auf Reisen gesammelten Erden und Herbert Egger Skulpturen aus seinem reichen Vorrat von Ressourcen.

 CHRISTINE BAUER / ERDORT

Auf der Suche nach den eigenen Wurzeln, nach dem Boden der trägt, verlässt Christine Bauer immer wieder den ihr vertrauten Lebens- und Arbeitsmittelpunkt, nimmt „Erde mit nach Hause, wie Eindrücke, die sich ins Gedächtnis schreiben“, so die Künstlerin. Dabei verwandelt die Künstlerin die dem Material Erde innewohnende Kraft zu einer universal verständlichen Kunstsprache. Diese Erden sind von ihrem Ursprung entfernte, entwurzelte. Durch die künstlerische Verarbeitung kehrt der Boden wiederum zu seiner dreidimensionalen Form zurück und wird erneut zu einem einzigartigen zeitgenössischen Erdort. In ihren poetischen Bildern und Objekten nimmt sie Spuren des Lebens auf, die in der überaus differenzierten Oberflächengestaltung die Suche nach der Innenwelt der Außenwelt widerspiegeln, schafft Zentren, die sie „Erdorte“ nennt.

 

HERBERT EGGER
 
Egger setzt oft Interventionen in die Alltagsrealität. Sie sind abstrakte Zeichen inmitten der scheinbar objektiv wahrnehmbaren Lebenswirklichkeit. Herbert Egger‘s Oeuvre ist breit gefächert – seine Installationen sind in internationalen Ausstellungen in Japan, Indien und in vielen Staaten Europas präsent. Ein Höhepunkt seines Internationalen Kunstschaffens war die Beteiligung an der Ausstellung PERSONAL STRUCTURES, im Palazzo Mora in Venedig, welche im Kontext der Biennale Venedig 2017 stand. In seiner Serie von meist begehbaren Großskulpturen im öffentlichen Raum arbeitet er mit Stahl, Holz, Aluminium, Schaumstoff, Leder. Wandbildobjekte aus verschiedensten Materialien, Malerei und Fotografie gehören zu seinem umfangreichen künstlerischen Schaffen, die alle gemeinsam aus der Blickrichtung Skulptur entwickelt werden.
Nach einer Serie von Einzelpräsentationen, Symposien und Kunstmessen beteiligte sich Herbert Egger aktuell gemeinsam mit Christine Bauer an einer internationalen Ausstellung in Prag.
Pressetext: Raum für Kunst
Vernissage: Mi 18. April 2018 19 Uhr
Trauner Kulturverein ARS Communicat in das Schloss Traun
Begrüßung: Kulturreferent GR Sascha Lindenmayr
Einführung: Mag.Agneta Kreischer – Vizepräsidentin ARS Communicat
Musik: Mathias Kreischer
bis  3. Juni 2018 / täglich von 11 – 17 Uhr
Facebooktwittergoogle_plusmail