GRENZENLOS 1

GRENZENLOS 1 / Katharina Zauner & Erik Limmer

Grenzenlos1 Katharina-Zauner_Erik-Limmer_Galerie-Standl201802

Vernissage Mi 28. Februar 2018 um 19.30
Galerie Standl Linz

 

Wir beginnen unseren Ausstellungsreigen 2018 mit der Gemeinschaftsausstellung der  Linzer Künstlerin Katharina Zauner und dem Künstler Erik Limmer aus unserer liebenswerten Nachbarstadt Passau.

 Mit unserem Motto  „Grenzenlos“ möchten wir den Kontakt mit der Kunstszene in Passau fördern und pflegen.

 Inspiration, Austausch und Synergie !

 

Katharina Zauner      
ist Mitglied des offenen Kollektivs  „grundsteinsieben“  und Studentin der Kunstuniversität Linz.   
Painting and Drawing  – Ursula Hübner

 

Erik Limmer             

studierte an der Akademie für das Grafische Gewerbe in München, ist Mitglied im Bundesverband Bildender Künstler und Mitglied der „Blauen Tonne“.

Die Strukturen legt Erik Limmer auf dem Zeichenblatt mit Kohlestift oder Tusche an, manchmal strenger, manchmal mit freier, lockerer Hand. Erst dann setzt er mit dem Pinsel die Farben. Und welche Farben! Aus diesen Farben strömt ein Leuchten, eine Freude, eine Lebenskraft, der wir uns beim Betrachten nicht entziehen können – und auch gar nicht wollen. Malerei auf Papier – vor allem die lasierende Maltechnik – hat eine Tücke: Es gibt keine weiße Farbe, die man auftragen könnte. Das Weiß ist schon da, im Eigenton des Papiers. Der Künstler muss es nur bewahren. Dort, wo der Maler keine Farbe aufträgt, kann er ein weißes Haus, ein weißes Kleid, die Krone der Welle auf einem Fluss, die Wolke im blauen Himmel entstehen lassen. Das Weiß des Papiers ist im Gemälde die Materialisation von Licht. Dieses papierhelle Licht finden wir am beeindruckendsten auf den Blättern mit italienischen Stadtmotiven. Text: Dr. Martin Ortmaier, dem Präsidenten des Kunstvereins Passau

Eröffnung der Ausstellung:  Tourismusdirektor  Georg Steiner
Galerie Standl /Bischofstrasse 7 1.Stock /4020Linz  
 
bis 11. Mai 2018 / Tel. 0676 700 44 51                                             
Facebooktwittergoogle_plusmail