Freiräume

Pamel_Ecker_Sicht_ins_Gebirge_bvoö2016_webDer Titel der Ausstellung „In Freiräume hinaus“ von Pamela Ecker in der Galerie der Vereinigung Kunstschaffender OÖ im Ursulinenhof Linz bezieht sich auf mehrere Aspekte. Sie zeigt Freiräume in Form von Landschaftsbildern, die jenseits der bloßen Abbildung alle möglichen Freiräume der künstlerischen Gestaltung nutzen.

Dabei geht es Pamela Ecker nicht um die bloße Abbildung einer Landschaft. Vielmehr nimmt sie von ihren Wanderungen Stimmungen mit, die sie anschließend im Atelier bildnerisch umsetzt. In dieser emotionalen Verarbeitung nimmt sie sich den Freiraum, Gesehenes so zu verändern, dass es ihrer wahrgenommenen Stimmung entspricht. Dieser Ausdruck von Emotion bedeutet für sie Freiheit. Das Motiv ist lediglich Anstoß für ein Bild, das Wesentliche ist die Farbe als Transportmittel ihrer inneren Einstellung. Es sind kräftige Farben und starke Kontraste, die einem aus den Bildern entgegenspringen. Immer wieder findet man sehr dunkle Stellen im Bild, die das Licht der hellen Stellen erst richtig zum Erstrahlen bringen: was technisch durch den Einsatz von Ölfarbe verstärkt wird.

Die Bilder entstehen meist in einem Zug, so dass Farbe häufig auf noch nasse Farbe aufgetragen wird und sich miteinander vermischt: Farbmischung auf der Leinwand. Mehrere Schichten mit Spachteln oder großen Pinseln aufgetragen, verstärken die Intensität der Farbe und erlauben ihr großzügige Bewegung und Gestik bei der Arbeit, fast wie ein Tanz.

Architektonisches kommt, wenn überhaupt nur schemenhaft vor, die Darstellung von Menschen empfindet Pamela Ecker als Einschränkung ihrer Freiheit der Darstellung, da sie dabei der Persönlichkeit der abzubildenden Person gerecht werden müsste. Ihren Bildern haftet etwas Mystisches, manchmal sogar Melancholisches an. Sie erzählen von Veränderung, wie Tag / Nacht, dem Wechsel der Jahreszeiten oder einer besonderen Lichtstimmung.

 Text und Fotos: Antonia Zimmermann

Pamela_Ecker_bvoö2016-web
IN FREIRÄUME HINAUS / Pamela Ecker
Galerie der Vereinigung Kunstschaffender OÖ / Ursulinenhof Linz
bis 30. März 2016 / Mo-Fr 15-19; Sa 10-15
www.diekunstschaffenden.at
Facebooktwittergoogle_plusmail