FALTUNGEN FRAGEN ÄPFEL

Andrea Fröhlich stellt sich in ihrem Projekt FALTUNGEN  FRAGEN  ÄPFEL einer Erkundung des Verhältnisses von Gedankenwelt und (allgemein benannter) Wirklichkeit. In Bildern und Texten, vorwiegend collagiert, mit Monotypien ergänzt, handelt sie in unterschiedlichen Serien diese drei Aspekte ab, teils ernsthaft, teil humorvoll, in ihrer ganz eigenen Symbolik.                        Eine Serie zu FRAGEN gestaltet Andrea Fröhlich … FALTUNGEN FRAGEN ÄPFEL weiterlesen