KÜNSTLERGILDE EFERDING

KÜNSTLERGILDE EFERDING

Karin-Hehenberger_Jahresausstellung17_Künstlergilde-Eferding
Karin Hehenberger

Gerhard Haderer eröffnet 63. Jahresausstellung der Künstlergilde Eferding. Die diesjährige Gemeinschaftsausstellung der Künstlergilde Eferding wird am Donnerstag, den 19. Oktober um 20 Uhr im Kulturzentrum Bräuhaus Eferding eröffnet.

Mit den Worten des Karikaturisten Gerhard Haderer wird die Vernissage heuer sicher spannend und pointiert beginnen. In der Sonderschau „…mit Senf“ im Keplergewölbe kann man süßes und scharfes, skurriles und schräges Kunstschaffen entdecken. Werke, die einfach Spaß machen, überraschen, aber auch herausfordern. „KÜNSTLERGILDE EFERDING“ weiterlesen

Facebooktwittergoogle_plusmail

MONIKA HAIDER

NATU:R lich FILZ / Monika Haider

FILZbild von Monika Haider

Textiles von Monika Haider in der Galerie im Gwölb, Haslach

 „Man könnte sagen, ich denke in Wollbildern“, erklärt Monika Haider. „Bei vielen Motiven, die ich mit dem Fotoapparat festhalte, überlege ich, wie ich sie in Filz umsetzen kann“. Die Absolventin der Kunstuniversität Linz / Studienrichtung Textil Kunst & Design gestaltet Bilder in Nassfilztechnik. „Mich fasziniert diese uralte Technik, mit deren Hilfe die Menschen früher Tierhaare zu kompakten Flächen verarbeiteten, um so Körper und  Behausung zu schützen“, erklärt die gebürtige Kirchschlagerin. „MONIKA HAIDER“ weiterlesen

Facebooktwittergoogle_plusmail

WALTER TRAHMUD

„…über das Sichtbare hinaus“

Trahmud-Walter Galerie Stadt Traun 201710
WALTER TRAHMUD
Acryl- und Öl auf Leinwand 
Galerie Stadt Traun
Eröffnung: Mi 18. Okt. 2017 19 Uhr
 

Die künstlerische Entwicklung des Malers und Zeichners ist eher ungewöhnlich: Walter Trahmud bewegte sich von der Abstraktion zurück zum Ursprung der Kunst, zur Zeichnung und zur Darstellung des Körpers. Begeistert von der Quantenphysik entstanden zahlreiche Arbeiten zu diesem Thema.

Besonders faszinierend sind seine typischen figürlichen Darstellungen, wo menschliche Körper mit reduzierten, abstrahierten Elementen verschmelzen und so skulpturale Einheiten entstehen lässt. Körper, die sich über das Sichtbare hinaus bewegen. „WALTER TRAHMUD“ weiterlesen

Facebooktwittergoogle_plusmail

RUDOLF HRADIL

GALERIE SCHLOSS PUCHHEIM
JUBILÄUMSAUSSTELLUNG
RUDOLF HRADIL
Malerei, Zeichnung, Druckgrafik
Eröffnung: Fr 20. Oktober 2017 19 Uhr

Bild_Galerie-Schloss-Puchheim_Jubiläumsausstellung_Rudolf-HradilDie Arbeiten von RUDOLF HRADIL finden sich in zahlreichen bedeutenden öffentlichen und privaten Sammlungen des In- und Auslandes (Auswahl): Albertina Wien; Belvedere Wien; Museum der Moderne Salzburg; Salzburg Museum; Pallazzo Strozzi Florenz; Museo di Roma; Galerie Mansart Paris; Sammlung Essl Klosterneuburg; Sammlung Liaunig Neuhaus/Suha; Ausstellungen: seit 1962 Einzelausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen im In und Ausland

„RUDOLF HRADIL“ weiterlesen

Facebooktwittergoogle_plusmail

STILLS

„STILLS“ / Ulli Stelzer

Bild_STILLS_Ulli-Stelzer_Galerie44erHaus_Leonding201710

Ab 22. Oktober in der Galerie 44er Haus in Leonding.

Stills sind für mich eine faszinierende Möglichkeit, die beiden Genres Fotografie und Video zu verbinden. Im Video handelt es sich um ein flüchtiges Schauen, Stills hingegen sind aus dem Kontext genommen, hängen als Bilder an der Wand, können atmen und entwickeln auch als fotografische Bildformen eine Eigenständigkeit.                                                             Ulli Stelzer

Ausgehend von ihrem fotografischen Werk setzt Ulli Stelzer in ihren Videos das reduzierte Vorgehen bei der Farbe, in der Geschwindigkeit der Bildfolgen und in der Zurücknahme der Narration fort. Am Kreuzungspunkt von Stillstand und Bewegtheit lässt sie ruhige optische Illusionsräume entstehen, in denen sie Spiegelungen oder Bewegungen im Wasser im Kontext impressionistischer „Licht-Bildnerei“ filmisch bewegt inszeniert. Die stoische Modulation des Lichts sowie die Entschleunigung erhöhen die sinnliche Erlebnisqualität der Videos.
                                                                                                                 Mag. Elisabeth Vera Rathenböck

„STILLS“ weiterlesen

Facebooktwittergoogle_plusmail